Herzlich willkommen

Auf den nächsten Seiten finden Sie alles rund um das Vegesacker Hafenfest.

Bei Fragen, können Sie sich hier direkt an uns wenden.

Aktuelle News

Neuste Meldungen zum Vegesacker 37. Vegesacker Hafenfest, vom 3. bis 5. Juni 2016
DAS PROGRAMM STEHT, die Details finden Sie auf unserer Seite Programm


Hier noch einige Hinweise zur Sicherheit und zum Ablauf


Sicherheit und Verhalten auf dem Vegsacker Hafenfest:

In gut einer Wochen steigt zum 37. mal eines der größten Bremer Stadtfeste entlang der maritimen Meile in Vegesack, das Vegesacker Hafenfest. 22 Musikgruppen, Chöre und DJ’s möchten ein gutgelauntes Publikum unterhalten und wir hoffen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Damit es auch in diesem Jahr wieder eine sichere und friedliche Veranstaltung wird, bitten wir alle Besucher und Besucherinnen des Vegesacker Hafenfestes sich so zu verhalten, dass:

Andere Personen nicht gefährdet oder geschädigt oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt werden und fremde Sachen nicht gefährdet oder beschädigt werden.

Aus diesem Anlass weisen wir nochmals darauf hin, dass es laut dem Ortsgesetz über die Ordnung und das Verhalten auf Volksfesten in der Stadt Bremen nicht gestattet ist:

Das Festgelände mit Fahrzeugen zu befahren und auch dass das Mitführen von Fahrrädern, Mofas, Kleinkrafträdern oder Krafträdern während der Öffnungszeiten auf den Veranstaltungsflächen nicht erlaubt ist.

Auf der Veranstaltung dürfen von Besuchern und Besucherinnen nicht mitgeführt werden:

Glasflaschen, Krüge, Becher oder andere Behältnisse aus hartem oder zerbrechlichem Material, ausgenommen in zugelassenen Schankbetrieben. Waffen aller Art, dazu gehören auch Schlagstöcke, Baseballschläger, Metallrohre oder diesen Gegenständen in der Wirkung gleichstehende Gegenstände, mit denen durch Hieb oder Stoß auf Personen oder Sachen eingewirkt werden kann. Pyrotechnische Gegenstände wie Feuerwerkskörper, Raketen oder Leuchtkugeln, Rasierklingen oder zweckentfremdet angeschärfte Werkzeuge.

Hunde oder andere Tiere, ausgenommen Blindenführhunde und andere Assistenzhunde sowie Diensthunde von Behörden sowie des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes. Diese gilt auch zum Schutz unserer vierbeinigen Freunde.

Weiter weisen wir als Veranstalter darauf hin, dass das es nicht gestattet ist, mitgebrachte Getränke mit auf das Festgelände zu nehmen. Dieses wird an den Zugängen und auf dem Fest von unseren Ordnungskräften kontrolliert.


Feuerwerk und Flohmarkt:
Bevor wir wieder, wie in jedem Jahr, etliche Anfragen zu den Themen Feuerwerk und Flohmarkt bekommen, hier gleich schon einmmal vorweg, es gibt weder das eine, noch das andere zum Vegesacker Hafenfest.


Platzbewerbungen:
Es sind lediglich noch ein oder zwei Restplätze im Bereich Utkiek und Hafenwald vorhanden. Im Bereich der Weserpromenade und der unteren Rohrstraße gibt es noch Plätze im Bereich Nonfood.



Beitrag verfasst am: 22.04.09 14:38